Coaching



Ein Coachingprozess hat das kritische Hinterfragen der eigenen Person und deren Ziele,  Erwartungen, Glaubenssysteme, Rollenmuster, Systemik und der möglichen Entwicklungspotentiale zum Inhalt.

 

Das können Themen sein wie:

  • Beruf oder Berufung? 
  • Schwierige Arbeitssituation oder Beziehung. Was hat das mit mir zu tun? Was muss ich verändern?
  • Was ist der Sinn? Gefühle von Leere und ausgebrannt sein
  • Wo gehöre ich hin? Fehlende Zugehörigkeit, ausgegrenzt sein, Einsamkeit
  • Mangelnde Lebendigkeit, Leichtigkeit, Lebensfreude
  • u.a.

 

 

Es geht darum den jetzigen Standpunkt zu betrachten und "Licht ins Dunkel" zu bringen. Licht bedeutet hier Bewusstsein und damit Handlungsfähigkeit. Vorausgesetzt der Coachee ist bereit sich und seine Themen kritisch hinterfragen zu wollen.  

 

 

Die Einbeziehung von Techniken aus der Energetischen Psychologie (PEP®) können diesen Prozess unterstützen und beschleunigen. (siehe dort)